Rezepte

Rezept: Hirsefrühstück mit Apfelragout

Ihr braucht:

Hirse (ich nehme für 2 Portionen ein halbes Glas)
doppelte Menge Wasser
3 getrocknete Marillen – in Streifen schneiden
2 TL Ghee
1 Kardamomkapsel – kurz anmörsern
1 Msp Salz

Apfelragout:
1 großen Bio Apfel – waschen und in Spalten schneiden
Apfelsaft – zum Aufgießen
1/2 schwacher TL Ingwerpulver
1/2 schwacher TL Kurkuma

 

 

photo_2017-01-27_20-51-40

So geht´s:

Hirse mit den restlichen Zutaten aufkochen. Mit dem Deckel auf kleinster Stufe ziehen lassen. Am Schluss mit Ghee verfeinern.
Für das Ragout die Apfelstücke im Topf mit Apfelsaft bedecken, die Gewürze hinzufügen und aufkochen lassen. Dann zudecken und die Flamme ausschalten. Ziehen lassen, bis die Hirse fertig ist.

Hirse ist laut Ayurveda ein erhitzendes, austrocknendes Getreide und eignet sich deshalb besonders gut zum Abnehmen. Dieses bekömmliche Frühstück ist ruckzuck zubereitet.