Schmetterling

Morgenerwachen:  Leibgebärden –  yogaähnliche Übungen nach der traditionellen europäischen Medizin –  und gemeinsames Frühstück

Als Hingabe zu dir und allem was dich umgibt, bringen dich die 9 „Gebetsweisen“ bzw. Leibgebärden, die schon in den alten Klöstern praktiziert wurden, in dein „Lebenszentrum“. Wir praktizieren die Übungen in der Gruppe, rein nach dem Motto „Wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter euch“. Mit Hilfe des gemeinsamen Erlebens finden wir leichter in Ruhe und Entspannung.
Es handelt sich um Körperübungen, die Körper-Geist-Seele in Einklang bringen. Durch diese Übungen werden Körperfunktionskreise harmonisiert und der Geist findet Ruhe und Klarheit. Den krönenden Abschluss bildet das sogenannte Herzgebet, eine Meditation, bevor das meditative Gehen den Übungszyklus beendet. Danach bereiten wir gemeinsam unser Frühstück aus Getreide und Obst zu.

Die Kurstermine und den Kursort findest du unter „Aktuelles“.

Diese Übungen können in jedem Alter praktiziert werden.
Steigst du in einen laufenden Kurs ein, kein Problem. Wir machen uns einen Termin aus und du kannst den Ablauf der Übungen mit mir vorher einüben.